Lachgassedierung

 

Für viele gehören die Zähne zu den empfindlichsten und schützenswertesten Teilen des Körpers. Wir haben deshalb das größte Bestreben, sensibel mit Ihrer Angst umzugehen. Damit Ihre Zahnbehandlung so angenehm wie möglich gestaltet wird, nehmen wir uns Zeit, um die Betäubung als auch den anstehenden Eingriff absolut schmerzfrei durchzuführen. Lernen Sie uns kennen und machen Sie sich in aller Ruhe selbst einen Eindruck von der Praxis und deren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Wir besprechen alle Fragen offen und absoluter transparent und freuen uns, Sie davon zu überzeugen, dass Ihr Zahnarzttermin in unserer Zahnarztpraxis in Mühlacker ohne Angst und Schmerzen stattfinden wird.

Damit Ihr Besuch noch angenehmer ist, können Sie bei uns mit Hilfe der Lachgasbehandlung Ihre Entspannung fördern - ideal sowohl in der Kinder- als auch Erwachsenenbehandlung.

Was ist Lachgas und wie wirkt es?

Lachgas oder auch Stickoxydul (N2O) ist ein geruchloses, farbloses Gas und wird während der Behandlung wird es über eine Nasenmaske eingeatmet. Das Gasgemisch wird innerhalb von wenigen Minuten im Blut aufgenommen und bewirkt eine  Art Schwebezustand. Es wirkt beruhigend, entspannend und angstreduzierend. Auch eine Verminderung des Würgereiz ist von Vorteil. Dabei bleiben Sie jedoch immer ansprechbar und bei vollen Bewusstsein.
So schnell wie die Wirkung eintritt, verfliegt sie auch wieder nach der Behandlung, so dass Sie sogar mit dem Auto nach Hause fahren können.

Die Vorteile von Lachgas

• Ängste werden reduziert
• Schmerzempfinden gemindert
• Entspannung und tiefer Ruhe
• Sie bleiben bei vollem Bewusstsein und ansprechbar
• Lachgas ist die sicherste Form der zahnärztlichen Sedierung, Überdosierung ausgeschlossen
• Schon nach wenigen Minuten sind sie wieder fahrtüchtig
• Ideal bei starkem Würgereiz